Gemeindewappen
HahnensteinerMühle
Pumpenhausplatz
alte Kirche Brücke_Ahr

Wirtschaftswunderzeit-Revue
“Himbeereis und Flotter Käfer” im DüNaLü 

Himbeereis_Dreschers_1

Foto: Werner Dreschers

"Himbeereis und flotte Käfer"
-
DR. ... lautete das Thema einer kurzweiligen nostalgischen Revue, die am 21. März die Besucher ins "DüNaLü" zog.

Das Ehepaar Gabriele und Alexander Russ nahm die Zuschauer mit auf die Reise in vergangene Jahrzehnte, in die Anfangsjahre der Bundesrepublik.
Im Outfit der damaligen Zeit weckte man Erinnerungen an damals, wie war das alles noch?
Sie im feschen Tupfenkleid mit einem kecken Hütchen, er mit großer Brille im Stil des unvergesslichen Heinz Erhardt, mit Schleife natürlich und einem jener "grässlichen Synthetikhemden" (Nyltest/Dederon), bei deren Anblick man allein schon zu schwitzen begann, indes, das war damals so! Und welches Herz schlug nicht höher beim Anblick der Domino-Jackette, wie Kabarettisten und Fernsehmoderatoren sie trugen, es schmückte sie ungemein?
Mit dabei auch das Hündchen Lissie, ein niedliches Tier, das sozusagen schon mal Bühnenluft schnuppern sollte. In weiteren Auftritten wird Lissie dann mit von der Partie sein, und das ein oder andere kleine Kunststück scheint sie schon ganz gut zu beherrschen, wie man zur Gaudi der Besucher vorführte -,
jawohl, Lissie, nicht Lassie!
Was gab es damals für tolle Sachen, man erinnert sich an flotte Käfer, auf vier Rädern und solche in Petticoats, an Musiktruhen und riesige Kühlschränke, an Halbstarke, die mit knatternden Mopeds in der Gegend herumfuhren, immer bestrebt, mit möglichst viel Lärm auf sich aufmerksam zu machen -
und gab es nicht diese tollen Kofferradios, fast so groß wie ein Riesenpudel, aber noch viel lauter -?
Und die Werbung erst, war sie womöglich origineller als heutzutage? "4711", wer erinnert sich nicht an den Duft, der Ohnmächtige unvermeidbar wieder aufwachen ließ, wer sieht nicht Tante Tilly vor sich, die Dame mit dem Riesen-Spülberg, aber stets gepflegten Händen, denn "Palmolive" war nicht nur gut fürs Geschirr, sondern gleich mit für die Hände ...
Wer hört nicht Herbert Zimmermann mit seiner unvergesslichen Stimme am Radio, den Schrei beim entscheidenden Tor, dem "Wunder von Bern", wie es für immer heißen wird. Und da gab es doch die Augsburger Puppenkiste, mit der einprägsamen Titelmelodie und den spaßigen Marionetten-Figuren, mit dem "Urmel" und "Räuber Hotzenplotz" und weiteren.
Die Bühnenshow von Familie Russ bezieht sich auf das Wirtschaftswunder, vorbei die kärgliche Zeit nach dem Krieg, es ging aufwärts, mit einem neuen Lebensgefühl, später mit Anleihen an alles, was "amerikanisch" war, Elvis Presley wurde zum Idol ...
Auf zwei Tafeln sieht man Werbeplakate der damaligen Zeit, nostalgisch anmutend, mit Modebeispielen der Zeit, mit dem knuddeligen "Bärenmarke-Teddy", mit der typischen "Persil"-Reklame, mit der Jugendzeitschrift "BRAVO", mit "Ahoj-Brause".

"Musiktheater Bellevue" nennt sich Familie Russ, ständig unterwegs in Deutschland, ein witzvolles Programm, musikalisch und gesanglich untermalt mit Instrumenten wie Mandoline, Gitarre, Perkussion. Ohrwürmer und Schlagersouvenirs wie "Ohne Krimi geht die Mimi " oder "Für mich solls rote Rosen regnen" , "Mit 17 hat man noch Träume" kommen wieder, seinerzeit gespielt auf Plattenabspielgeräten (für die heutige Jugend: Schallplatten waren Vorläufer der CD!).

Ein Erlebnis, nicht nur für Nostalgiker, einfach köstlich, und toll dargeboten, eine "Wellness-Kür für die Seele"! Wer nicht da war, hat einfach was verpasst!

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Werner Dreschers, dessen Bericht für die Adenauer Nachrichten wir an dieser Stelle freundlicherweise veröffentlichen dürfen.

Hinweis: Schon jetzt möchte ich darauf hinweisen, dass Familie Russ mit ihrem neuen Bühnenprogramm zu einer weiteren Revue im Herbst 2015 nach Dümpelfeld kommen wird! Freuen Sie sich schon jetzt darauf!

Dümpelfeld /Ahr   Aktuell   Gemeindehäuser   Verwaltung & Rat   Vereine   Wissenswertes   Sehenswertes   Kultur & Tourismus   Kontakt 

Jetzt neu: Belegplaner DüNaLü 2017

Jetzt neu: Bau- & Renovierungsprojekte in der Gemeinde

Jetzt neu: Veranstaltungskalender 2016

NEU: Sammelkalender AbfallWirtschaftsbetrieb Ahrweiler 2016

Satzungen der Ortsgemeinde Dümpelfeld

Lebens- & Liebenswertes Niederadenau

Kultur Aktuell: 16. Niederadenauer Adventssingen

letzte Aktualisierung am
10.01.2017 - 09.04

Daumen

Dümpelfeld jetzt auch bei Facebook besuchen::

Facebook-Link

E-Mail / Kontakt: gemeinde-duempelfeld(AT)t-online.de